Brandaktuelle Beiträge um Thema Digitalisierung

Allgemein

Keynote Speaker: Digitalisierung & Digitaler Mittelstand

29.03.2019

Wer braucht eigentlich eine Keynote zum Thema Digitalisierung?


Das Hypethema Digitalisierung beschäftigt eigentlich alle Branchen und Bereiche. Jeder hat eine Meinung oder glaubt daran, dass es sehr wichtig ist. Dabei ist das meiste eigentlich nur Buzzword Bingo und das wirkliche Verständnis für Ansätze und Möglichkeiten fehlt.
Jedes Unternehmen muss sich dem digitalen Wandel stellen. Die Nischen-"Könige" haben zwar vielleicht einen kleinen Zeitgewinn, aber dennoch überholen sehr bald digitale Geschäftsmodelle und digital denkende Konkurrenten die alt eingesessenen und etablierten Player. Dabei ist es wichtig erste Impulse zu bekommen und einfach mal zu machen, statt abzuwarten und den vermeintlich risikolosen Weg zu gehen.

Dabei könnte ein möglicher Start eine Keynote zum Thema Digitalisierung sein:


Den meisten Unternehmen geht es doch um 3 Dinge:

Die Mitarbeiter „begeistern und anzünden“: Es werden nicht die alten auf der Strecke gelassen, sondern Digitalisierung und die Neuerungen machen Spaß und zeigen auf, wie Routinetätigkeiten sogar ganz verschwinden könnten. Digitale Lösungen helfen Zeit zu finden oder auch endlich wirklich flexibel arbeiten zu können. Vielleicht erinnert ihr euch an die Zeit der Einführung der Bankautomaten 1970. Die meisten Schalter-Banker (knapp 100.000) hatten wirklich Angst um ihren Job, da ihre Hauptaufgabe nun automatisiert wurde. Tatsächlich gibt es heute fast doppelt so viele Banker, obwohl die Aufgabe Geld ein- oder auszahlen vollständig automatisiert wurde und auch von sehr vielen Kunden nur über den Bankautomaten wahrgenommen wird. Die Aufgabe des Bankers hat sich aber deutlich geändert.  Christian Spancken wirft in seinen Keynotes unterhaltsam und mit einem spitzfindigen Humor einen Blick auf die Veränderungen der Zukunft und was wir aus der Vergangenheit lernen können. Dabei muss eigentlich niemand Angst haben.

Impulse für neue Geschäftsmodelle: Gerade die alten Strukturen haben gelernt zu bewahren und zu verteidigen. Dabei ist es sicherlich so, dass neue Geschäftsmodelle alles in Frage stellen und dabei auch etablierte Prozesse einreißen. Visionen, Zukunftsstrategien der großen Player und vermeintlicher sichere Orte werden schonungslos in den Vorträgen untersucht. Digitalisierung und Keynote bringt die perfekte Symbiose für eine Auftaktveranstaltung oder Strategiemeetings.

Kunden informieren und begeistern: Natürlich ist eine Keynote auch ein perfektes Instrument, um Kunden zu begeistern, neue Kommunikationskanäle aufzuzeigen und Innovationen einzuführen. Interne Mitarbeiter können teilweise nicht vollständig Stellung beziehen oder sind in dem Ausblick nicht authentisch / glaubwürdig. Mit dem Experte für Digitalisierung gerade für den Mittelstand gewinnt die Veranstaltung an Neutralität und Expertise.

Was macht eine perfekte Keynote zum Thema Digitalisierung aus?

  • - Humor und Infotainment: Nur Erlebnisse mit Emotionen bleiben hängen und bieten Gesprächsgrundlagen für anschließende Network-Runden oder Tagungen
  • - Hoher Informationsgehalt, der Neues mitgibt und völlig neue Blickwinkel auf alte Strategien bringt
  • - Impulse zum Mitdenken der eigenen Mitarbeiter, Kunden oder Lieferanten. Was ist die Erwartung und die Lösung für die einzelnen Stakeholder.

Ein Eindruck von Christian auf der Bühne - dabei ist die Performance natürlich auf ihren Rahmen ob Workshop intern oder extern auf der großen Bühne zugeschnitten.
Dabei ist die Keynote individuell auf ihr Thema zu geschnitten. Im vorherigen Detailbriefing werden ihre gewünschten Inhalte und Ziele besprochen und auf ihre Zielgruppe angepasst.  Das Ziel: Die perfekte Veranstaltung, die für Lacher, aber auch für Inhalte sorgt und Sie im besten Licht dastehen lässt.

Sie möchten Christian auf ihrem Event?

Schreiben Sie Ihm gerne eine E-Mail oder rufen Sie direkt an:
+49 221 32 22 48

Email - Anfrage

Als gefragter Referent spricht Christian Klartext
zum Thema Online-Marketing im B2B.

Er berät namhafte Unternehmen, hat Lehraufträge an Universitäten und der IHK
und referiert auf den begehrten Google-Workshops in ganz Deutschland.

Vortrag anfragen

10 Thesen

zur Digitalisierung im Mittelstand